Ausbildung

Die Ausbildung der Angehörigen von Freiwilligen Feuerwehren erfolgt nach den Vorgaben der Feuerwehr-Dienstvorschriften (FwDV), wobei die Ausbildung selber in der FwDV 2 geregelt wird. Im Prinzip sollte die Ausbildung also bundesweit einheitlich sein. Da aber die Regelungen des Feuerschutzes Ländersache sind, ergeben sich auch Unterschiede. So sind z.B. die Zugangsvoraussetzungen für den Gruppenführer-Lehrgang je nach Bundesland sehr verschieden.

In der Regel werden die Lehrgänge bis einschließlich dem Truppführer(TF)-Lehrgang am Standort bzw. auf Stadt-/Kreisebene durchgeführt, wobei der TF-Lehrgang in einigen Bundesländern auch an den Landesfeuerwehrschulen angeboten wird.

Eine kleine Auswahl an Lehrgangsbeschreibungen (in Kurzform) haben wir hier mal zusammengestellt. Die Beschreibungen sind aufgrund der oben beschriebenen Problematik nicht in allen Teilen allgemeingültig, geben aber einen guten Einblick in die Feuerwehrausbildung, die auch meist in etwa in der Reihenfolge der Auflistung durchlaufen wird.

%d Bloggern gefällt das: